Nordseekäse

Käse des Monats

käse des monatsFast am äuβersten Ende im Westen Dänemarks liegt eine Käserei - mit dem Leuchtturm von Bovbjerg und der Nordsee als einzigen Nachbarn. Sieben Thise-Bauern, die alle in der Nähe von Bovbjerg wohnen, liefern den Rohstoff für die Herstellung des Nordsee Käses, der 26 Wochen in der salzhaltigen Meeresluft reift, die das Käselager durchströmt.

Geschmack:Die Jury des dänischen Gourmetpreises 2008 kürte den Norsee Käse zum herausragenden Sieger in der Kategorie Käse:
„Fantastisch. Ein super Käse. Schöne Struktur und eine gute Konsistenz, zerbricht fein und ist fast kristallisiert. Voll Saft und Kraft, mit gut abgestimmter Säure. Der Käse hat Charakter und dazu jenes „Terroir“, das wir uns wünschen: geprägt von der natürlichen Umgebung, aus der die Milch stammt und in der der Käse hergestellt wird und reift.“

Wir empfehlen dazu:

Nero D'Avola Mezzogiorno

wein des monats
Dunkle Farbe, Anklänge an Trockenfrüchte, weich, warm und würzig.
Ein halbtrockener Begleiter für kräftige Käse wie den Nordsee Käse.

Unser Rezept-Tipp: Käsekästchen

Zutaten:
für 4 Personen

  • 1 Baguette (dick)
  • 400 g Nordseekäse
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter

So geht's

Den Backofen auf ca. 200 Grad vorheizen.
Das Brot in 8 Scheiben, mindestens 4 cm dick, schneiden. Vorsichtig aushöhlen, dabei einen Boden stehen lassen. Olivenöl und Butter in einer Pfanne erhitzen, die Brotkästchen auf der Unterseite kurz kräftig anrösten, auf
Küchenkrepp abtropfen lassen. Den Käse klein würfeln und in die Höhlungen füllen, ab in den Backofen, bis der Käse geschmolzen ist und leicht brodelt. Gut geeignet sind auch Baguette-Brötchen zum selber Fertigbacken.
Wer mag, kann noch fein gewürfelten rohen oder gekochten Schinken zum Käse geben oder mit einem kleinen Schuss Weißwein oder Kirschwasser verfeinern.
Mit einem gemischten Salat serviert ergibt es eine leckere und schnelle kleine Mahlzeit

Guten Appetit

Speisekarte


Aktuelles Angebot


Aktuelles Angebot

Rezept des Monats

Käse und Wein des Monats